Il Piccolo Blog

Wie man ein Haus im industriellen Stil einrichtet

Mit seiner Eleganz und seinem starken Look ist der industrielle Stil vielleicht derjenige, der das Innendesign der letzten Jahrzehnte am meisten geprägt und erneuert hat. Es ist seit den 1950er Jahren beliebt und gehört zu den häufigsten Einrichtungsentscheidungen unter den Liebhabern zeitgenössischer Möbel, die sich durch die Kombination von Design und Funktionalität auszeichnen.

Von New York in die europäischen Häuser: Die Ursprünge der Möbel im Industriestil

Obwohl der Industriestil als einer der geeignetsten gilt, um den zeitgenössischen Geist der Innenarchitektur einzufangen, geht seine Geburt auf die fünfziger Jahre zurück. Die ersten Beispiele für häusliche Umgebungen, die im industriellen Stil eingerichtet wurden, erschienen in New York für einen bestimmten Bedarf. Die Immobilienkrise, die die Stadt erfasst hatte, hatte die Menschen gezwungen, auf die Umnutzung von Büros, alten Lagerhallen und stillgelegten Produktionsstätten zurückzugreifen. Aus der Anpassung von Räumen, die für die Industrie geschaffen wurden, entstand ein Einrichtungsstil mit einer starken Persönlichkeit, der für Menschen geeignet ist, die eine rohe und funktionale Umgebung lieben und in der Lage sind, die Vergangenheit mit der Zeitgenossenschaft zu verbinden.

Der Industriestil eignet sich für eine starke Individualisierung, aber es gibt einige Elemente, die in einem nach diesem Stil eingerichteten Haus nicht fehlen dürfen: von hohen Decken bis zu großen Fenstern, von Rohren und Pflanzen bis zu Rohstoffen.

Der Grund liegt in der Entstehung des industriellen Stils. Als man begann, Fabriken und Lagerhäuser in Wohnräume umzuwandeln, achtete man auf die Einrichtung der Räume und ließ die Struktur der Räume unverändert. Die großen Fenster, die für ausreichend Licht in den Räumen sorgten, wurden in große Fenster umgewandelt, die die Häuser sehr hell machen, während die hohen Decken, Rohre und freiliegenden Balken dem Haus eine ganz besondere Atmosphäre verleihen.

Einige Tipps für ein perfektes Möbel im industriellen Stil

Der Industriestil wurde geboren, um sehr große Räume mit einer offenen Struktur einzurichten. Ein Loft oder eine Open-Space-Umgebung sind die idealen Orte, um diesen Stil von Möbeln zu wählen. Die verschiedenen Räume des Hauses gehen fließend ineinander über und die Gesamtkohärenz der Möbel sorgt für ein harmonisches und wirkungsvolles Ergebnis.

Im industriellen Stil sind Metall und Holz die großen Protagonisten. Wir finden das Massivholz und neigen zu dunklen Farben in den Tischen, Regalen in der Küche und anderen Möbeln im Haus. Die Füße der Möbel, die Fensterrahmen und die Strukturen der Bücherregale (auch in Kombination mit rohem Holz vorgeschlagen) sind aus Metall gefertigt. Metall ist auch an den Wänden präsent, mit freiliegenden Rohren und Dekorationen aus antikisiertem oder oxidiertem Metall. Kupfer ist perfekt für ein Haus, das mit neutralen und braunen Farben eingerichtet ist, während Zinn und Messing eher für Häuser im Industriestil geeignet sind, bei denen der Schwerpunkt auf grauen Möbeln liegt.

Die typischen Farbpaletten von Möbeln im Industriestil bestehen aus dunklen Farben: Holztöne, Schwarz, Braun, Anthrazitgrau und Burgunderrot. Um die Möbel zu personalisieren, können Sie einige Farbakzente setzen, die auf den Heimtextilien, Teppichen oder Möbelelementen wie Sofas wirken. Das Hinzufügen einiger blauer oder grüner Elemente hilft, eine einladende und raffinierte Umgebung zu schaffen, während das Hinzufügen heller Elemente wie weiße Sofas oder Teppiche in neutralen Tönen die Räume frischer und heller macht.

Sie können sich für einen industriellen Stil entscheiden, auch wenn Sie nicht in einem offenen Raum leben. In Wohnungen oder traditionelleren Häusern können Sie den gesamten Wohnbereich in einem industriellen Stil einrichten oder eine originelle Kontamination zwischen verschiedenen Stilen schaffen, indem Sie für einige Räume des Hauses den industriellen Stil und für andere einen anderen, zeitgenössischen Stil wählen. Das Badezimmer ist der Raum im Haus, der sich am besten für eine Einrichtung im industriellen Stil eignet. Die Verwendung von großen Steinplatten zur Verkleidung der Wände, Metallstrukturen und hochgezogenen Sanitärrohren machen den Raum sowohl anspruchsvoll als auch originell.

Vielseitigkeit ist eine der großen Stärken von Möbeln im Industriestil. Sie können es leicht anpassen, indem Sie es an die Realität, in der Sie leben, anpassen und ihm eine persönliche Note verleihen. In diesem Stil ist auch häufige Wiederverwendung von Möbeln und die Verwendung von recycelten Materialien. Die alten Einrichtungsgegenstände stillgelegter Räume können ein neues Leben bekommen und zum Ausgangspunkt für die Einrichtung eines modernen Lofts im Stadtzentrum werden.

Sie möchten Ihre Wohnung oder ein einzelnes Zimmer einrichten?
Wählen Sie ein erstklassiges Unternehmen.
Wir haben über 50 Jahre Erfahrung!

KONTAKT        

Il Piccolo, ein Familienunternehmen in zweiter Generation, eröffnet seinen Showroom in Lugano. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung bringt Il Piccolo ein hohes Maß an technischem und gestalterischem Wissen mit, dank der vielen entworfenen und eingerichteten Innenräume in der ganzen Welt. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo viele Marken
Wir entwerfen, produzieren und verkaufen das Beste im Design.
Wir begleiten den Kunden von der Planung bis zur Projektumsetzung und ergänzen den Prozess mit präzisem und professionellem Service.

Il Piccolo, ein Familienunternehmen in zweiter Generation, eröffnet seinen eigenen Showroom in Lugano. Mit über 40 Jahren Erfahrung bringt Il Piccolo dank der vielen in der ganzen Welt entworfenen und eingerichteten Interieurs einen Reichtum an technischem und Designwissen auf höchstem Niveau mit. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo viele der Marken.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Altri articoli dal nostro blog

Entdecken Sie die Interior Design Trends 2021! Das E-Book herunterladen