Il Piccolo Blog

Essenzialismus, rationale Räume und Ruhe: Minimalistische Innenarchitektur hat genaue Regeln

Minimalistische Innenarchitektur

Weniger ist mehr, im Haushalt und im Leben

Minimalistische Innenarchitektur hat eine lange Geschichte. Es begann in den frühen 1900er Jahren mit Adolf Loos und entwickelte sich mit einem architektonischen Genie wie Mies Van der Rohe.

Was bedeutet es, sich auf eine minimalistische Innenarchitektur zu konzentrieren? Wie der Minimalismus, der als Lebensphilosophie verstanden wird, die sich gegen das Konsumdenken wendet, macht er das Motto weniger ist mehr zu seinem Eckpfeiler. Das heißt, auf das Überflüssige zu verzichten. Es bedeutet Qualität und nicht Quantität, wenige Gegenstände und wenige Möbelstücke, jedes am richtigen Platz. Ausstattung nur mit dem Nötigsten, ohne alles Extra.  Und es gibt genaue Leitlinien.

Bei einer Minimalistische Innenarchitektur sind die verschiedenen Räume mit dem Nötigsten ausgestattet und weisen eine starke Kohärenz untereinander auf. Sie erhalten also ein bis auf die Knochen reduziertes und homogenes Mobiliar. Da der Schwerpunkt darauf liegt, das Nötigste zu haben und nicht mehr, ist die Einrichtung auf Funktionalität ausgerichtet. Praktisches Detail: Das Haus wird leicht zu reinigen sein.

Minimalistische Innenarchitektur

Wählen Sie bei den Farben neutrale und helle Töne

In der Minimalistische Innenarchitektur wird der Raum sehr sorgfältig untersucht. Formen sind wichtig, aber das bedeutet nicht, dass die Ästhetik geopfert werden muss. Diejenigen, die sich für den Minimalismus entscheiden, nutzen den ihnen zur Verfügung stehenden Raum mit Rationalität optimal aus. Die Möbel werden wenig überladen sein und klare, geometrische Formen haben. Man kann weniger haben, aber mit Stil und Klasse. Man muss darauf achten, dass man das, was man hat, aufwertet: Jedes Element hat einen Grund.

Die Wände sollten in einer sanften Farbe, in Pastellfarben oder sogar in Weiß gehalten sein. Sehr beliebt sind Farbtöne, die an die Erde erinnern, wie Grün, einige Braun- und Grautöne, vielleicht Taupe.

Die genannten neutralen Farben sollten für alle Möbel verwendet werden. Sie tragen dazu bei, eine helle Umgebung zu schaffen, was in dieser Art von Wohnung unerlässlich ist. Vor allem das natürliche Licht wird verstärkt. Es ist wichtig, jede Ecke zu beleuchten, gegebenenfalls mit Hilfe von künstlichem Licht.

Die Materialien der Minimalistische Innenarchitektur: kein Abfall!

Bei der minimalistisch inspirierten Innenraumgestaltung muss auf die verwendeten Materialien geachtet werden. Auch hier ist es richtig, Entscheidungen zu treffen, die sich gegen die Verschwendung richten: Entscheiden Sie sich also für Entscheidungen, die auch von Dauer sein können. Holz, ein Ausdruck der Natur, wird häufig verwendet, insbesondere Ahorn, Tanne und Bambus. Es handelt sich um helle Hölzer, die Leichtigkeit und Helligkeit vermitteln und nicht nur für Möbel, sondern auch für Fußböden und Wandverkleidungen verwendet werden können.

Glas, Beton und Stahl können in jedem Raum verwendet werden, von der Küche bis zum Badezimmer. Was die Stoffe betrifft, so eignen sich Baumwolle und Leinen sowie rauere Materialien wie Jute perfekt für denMinimalistischeStil. Oft werden verschiedene Materialien verwendet, um einen raffinierten Kontrast zu schaffen und mit einer einheitlichen Farbpalette zu spielen.

Minimalistische Innenarchitektur

Die verschiedenen Räume in einer Minimalistische Innenarchitektur

In der Küche werden geradlinige Formen bevorzugt, mit Fächern, Schubladen und Hängeschränken, in denen Töpfe und Utensilien aufbewahrt werden können, so dass nichts mehr herumliegt. Und Vorsicht: Obwohl Glas weit verbreitet ist, sind Glasvitrinen nicht beliebt. Die Objekte sollten ausgeblendet und nicht wie in anderen Stilen angezeigt werden. Das Gesamtbild ist homogen.  Das Schlafzimmer eines Hauses, das sich eine minimalistische Innenarchitektur auf die Fahnen geschrieben hat, muss sehr entspannend sein, auch dank der sanften Farben. Natürlich wird es nur die wichtigsten Gegenstände geben: das Bett, vielleicht niedrig, der Kleiderschrank (vorzugsweise ein begehbarer Kleiderschrank) und wenig anderes. Was das Badezimmer betrifft, so bedeutet minimalistisch nicht ohne Komfort. Große Spiegel, wandhängende Sanitärobjekte und sehr schlichte, geradlinige Duschkabinen, die vielleicht in einer Nische stehen, werden bevorzugt. Ja auch zu begehbaren Duschen.

Frieden und Gelassenheit. Ja zu Pflanzen, aber nur zu grünen

Eine minimalistische Innenarchitektur sollte ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit vermitteln und es dem Bewohner ermöglichen, sich wieder mit sich selbst zu verbinden. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Pflanzen, insbesondere von immergrünen Pflanzen oder Kakteen.

Müssen Sie ein Innenarchitekturprojekt durchführen?
Wählen Sie eine erstklassige Holzwerkstatt

Wir haben über 50 Jahre Erfahrung!
Kontakt

Il Piccolo, eine familiengeführte Schreinerei in zweiter Generation, eröffnet einen eigenen Showroom in Lugano. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung verfügt Il Piccolo über ein umfangreiches technisches und gestalterisches Wissen auf höchstem Niveau, das sich aus den zahlreichen in der ganzen Welt entworfenen und eingerichteten Innenräumen ergibt. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo die renommiertesten Möbelmarken der Welt. Il Piccolo entwirft, produziert und vertreibt das Beste aus der Inneneinrichtung made in Italy und begleitet den Kunden vom Entwurf bis zur Realisierung, Lieferung und Installation des Werks, wobei der Prozess mit einem präzisen und professionellen Assistenzservice verbunden wird. KONTAKTIEREN SIE UNS!

Il Piccolo, ein Familienunternehmen in zweiter Generation, eröffnet seinen eigenen Showroom in Lugano. Mit über 40 Jahren Erfahrung bringt Il Piccolo dank der vielen in der ganzen Welt entworfenen und eingerichteten Interieurs einen Reichtum an technischem und Designwissen auf höchstem Niveau mit. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo viele der Marken.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Altri articoli dal nostro blog

Entdecken Sie die Interior Design Trends 2021! Das E-Book herunterladen