Il Piccolo Blog

Paola Navone, die Designerin, die Ost und West, Vergangenheit und Zukunft miteinander verbindet

Paola Navone

Paola Navone, ein eklektischer Geist, der das Reisen liebt

Paola Navone wird als einer der eklektischsten Köpfe des italienischen Designs bezeichnet. Italien ist dank seiner Tradition und seiner Marken, die von Küchen über Schränke und Sofas bis hin zu Kristallkreationen reichen, und seiner Designer wie Piero Lissoni eine hervorragende Adresse für Möbel. Und Paola Navone ist zweifelsohne eine der führenden Designerinnen.

Paola Navone ist Designerin, Architektin und Innenarchitektin, aber auch Essayistin und Lehrerin: viele Berufe, viele Leidenschaften für eine brillante Persönlichkeit, die immer sagt, dass sie sich vom Reisen inspirieren lässt. Paola Navone ist viel in der Welt herumgekommen. Sie hat sich ihren Jugendtraum erfüllt, nach Afrika zu gehen, während sie in Kamerun forschte, und dann viele Jahre, sogar 16, im Orient verbracht (China, in Hongkong und später auf den Philippinen, in Indonesien, Malaysia und Thailand).

Die Gruppe «Alchimia» und internationale Auszeichnungen in der Karriere von Paola Navone

Nach ihrer Rückkehr aus Kamerun absolvierte Paola Navone ein Architekturstudium und schloss sich der Gruppe «Alchimia» an, die die antiakademische und provokante Seite der Kulturgeschichte des italienischen Designs vertrat. Nach ihrem Abschluss wusste Navone, dass sie für eine Karriere mit ungewöhnlichen Ideen bestimmt war.

Die erste große Auszeichnung für die vielseitige Navone kam 1983, als sie 33 Jahre alt war. Es war die erste Ausgabe des International Design Award in Osaka: legendär war die Tatsache, dass sie in ihrer Bewerbungsmappe nur einen Entwurf einreichen sollte und sich für 40 entschied, da sie sich nicht auf einen einzigen beschränken konnte. Außerdem wurde sie von der renommierten deutschen Zeitschrift Architektur & Wohen zur Designerin des Jahres gewählt und gewann die Elle Deco International Design Awards.

Mit wem Paola Navone zusammengearbeitet hat

Swarovski, Riva 1920, Baxter, Poliform, Ivano Redaelli und Lando sind nur einige der renommierten Marken, mit denen Paola Navone gearbeitet hat. Seit 1998 ist der Designer künstlerischer Leiter von Gervasoni, einem Unternehmen mit einer langen Geschichte in der Welt des Designs. Für sie hat sie z. B. die Ghost-Linie geschaffen, feine Sofas, Betten, Sessel und Schlafsofas, die sich durch große Vielseitigkeit auszeichnen. Er entwirft viele Linien des Unternehmens, bei denen er eine führende Rolle spielt.

Navone und die «tham ma da

Paola Navone hat einen unkonventionellen und natürlich eklektischen Stil, der das, was sie von ihren Reisen von Afrika bis in den Osten mitgebracht hat, miteinander verbindet. Sie kombiniert das, was sie auf der ganzen Welt gelernt und gesehen hat, mit der westlichen Realität und ist immer auf der Suche nach neuen Formen und neuen Materialien, die sie verwenden kann. Navone lässt sich von der Vergangenheit inspirieren, aber sie blickt auch in die Zukunft.

Sie selbst nennt ihre Arbeit «tham ma da», was auf Thai «jeden Tag» bedeutet. Was meint Paola Navone damit? Sie möchte darlegen, wie ihre Inspiration aus dem täglichen Leben, aus der alltäglichen Realität kommt.

Sie hat Möbel und Objekte entworfen, die sich stark voneinander unterscheiden, von Lampen bis zu Sofas. Und niemals banal, wie es sein könnte, wenn man die Persönlichkeit von Paola Navone versteht? Die Sweet 96 zum Beispiel ist eine Hängelampe aus geflochtenem PVC, die für Gervasoni entworfen wurde und alle Merkmale ihres Geschmacks in sich vereint: eine Kollektion von Sesseln und Sofas ist ebenfalls von ihr abgeleitet. In der Welt des Wohnzimmers schuf er neben verschiedenen Linien mit Gervasoni das modulare Sofa Panda Sofa für Capellini sowie die Low Lita»-Kollektion von Sesseln, Chaiselongues und Couchtischen für den Innen- und Außenbereich für Slide, wo er klare Linien und einen verspielten Stil kombiniert.

Installationen auch im Leben von Paola Navone

Zu den Ideen von Paola Navone gehört auch ein Porzellanservice, dessen Dekoration an die Pinselstriche eines Malers erinnert.

Die verschiedenen Anregungen, die sie in der ganzen Welt gesammelt hat, haben ihr auch geholfen, zahlreiche ethnische Möbelstücke zu schaffen. In den letzten Jahren hat sie mehrere Hotels sowie die Innenräume von Häusern, Ausstellungsräumen, Restaurants und Geschäften gestaltet.

Sie ist auch die Schöpferin und Koordinatorin von Installationen für wichtige Veranstaltungen in der ganzen Welt.

Müssen Sie ein Innenarchitekturprojekt durchführen?
Müssen Sie ein Haus oder ein einzelnes Zimmer einrichten?
Wählen Sie eine hochwertige Tischlerei. Kontak

Piccolo, familiengeführte Schreinerei in zweiter Generation, eröffnet seinen Showroom in Lugano. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung verfügt Il Piccolo über ein umfangreiches technisches und gestalterisches Wissen auf höchstem Niveau, dank der zahlreichen in der ganzen Welt entworfenen und eingerichteten Innenräume. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo die renommiertesten Möbelmarken der Welt.
Piccolo entwirft, produziert und vertreibt das Beste aus der Inneneinrichtung made in Italy und begleitet den Kunden vom Entwurf bis zur Realisierung, Lieferung und Installation des Werks, wobei der Prozess mit einem präzisen und professionellen Assistenzservice verbunden wird. KONTAKTIEREN SIE UNS!

Il Piccolo, ein Familienunternehmen in zweiter Generation, eröffnet seinen eigenen Showroom in Lugano. Mit über 40 Jahren Erfahrung bringt Il Piccolo dank der vielen in der ganzen Welt entworfenen und eingerichteten Interieurs einen Reichtum an technischem und Designwissen auf höchstem Niveau mit. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo viele der Marken.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Altri articoli dal nostro blog

Entdecken Sie die Interior Design Trends 2021! Das E-Book herunterladen