Il Piccolo Blog

Wandverkleidung luxus

Wandverkleidung luxus

Als Boiserie bezeichnet man eine Wanddekoration, die durch bezaubernde Ornamente, Schnitzereien oder Gravuren gekennzeichnet ist. Boiserie ist ein ewiger und umweltfreundlicher Ersatz, der Ihre Innenwand völlig faszinierend machen wird. Wählen Sie die Holzverkleidung, die perfekt zu Ihrer Vorstellung passt. Dazu brauchen Sie vielleicht die Hilfe des richtigen Fachmanns, z. B. eines Designers oder Architekten, damit Sie die richtigen Holzarbeiten für Ihren Raum und für das Projekt, das Sie realisieren wollen, finden. Das Projekt kann ein privates, öffentliches, administratives oder Wohnprojekt sein.

Wandverkleidung luxus kann Ihrem Zuhause viel Anmut verleihen. Luxuriöse Holzarbeiten können in einer breiten Palette erhältlich sein. Es ist wichtig, dass Sie für Ihr Haus die hochwertigsten Holzarbeiten auswählen, die Ihre Ideen und Vorstellungen widerspiegeln. Es sollte mit den von Ihnen gewünschten Materialien, der Gestaltung und den Oberflächen harmonieren. Manchmal kann es mit dekorativen Details, luxuriösen Rahmen, edlen Stoffen und manchmal sogar mit Wandverkleidungen verziert werden. In der Regel hängt es davon ab, was der Kunde in seiner Wohnung bevorzugt. Eine Boiserie kann das Innere des Hauses völlig verändern. Es verleiht dem Haus ein einzigartiges und authentisches Aussehen. Die Möbel sind feststehend, so dass sie die beste Wahl für diejenigen sind, die eine individuelle Gestaltung der umgebenden Wände wünschen, ohne die Einrichtung zu stören.

Geschichte der Wandverkleidung luxus

Wenn Sie Ihrem Wohnraum eine raffinierte und klassische Note verleihen wollen, können Sie sich von den Boiserien des 18. Jahrhunderts inspirieren lassen. Sie hat eine bewegte und interessante Geschichte. Die Boiserie darf in keiner Designerwohnung fehlen und hat einen hohen Stellenwert in der Innenarchitektur. Qualitativ hochwertige Boiserie wird von professionellen Handwerkern unter Verwendung der besten Lebensmittelarten zusammen mit Oberflächenbehandlungen hergestellt. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wandverkleidung  individuell zu gestalten. Sie können bei Ihren Holzarbeiten so kreativ sein, wie Sie möchten. Es ist ein Pluspunkt, wenn man in einem Stilhaus wohnt und sich daher über eine Wandverkleidung freuen kann.                                                                                                                 

Damals waren die Wände mit eingelegten Holzplatten verkleidet, die mit Stuck, Rahmen und prächtigen Schnitzereien verziert waren. klassische Wandverkleidung luxus, kombiniert mit modernen Designelementen, können in den heute angesagten neoklassizistischen Häusern verwendet werden. Wir tauchen ein in die Welt der einzigartigen Verkleidungen: Boiserien. Boiserie kommt von dem französischen Wort bois, was Holz bedeutet. Boiserien können den Stil und die Atmosphäre eines Hauses bereichern. Sie hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von der gewählten Konfiguration, ob voll, mittel oder niedrig, vom gewählten Material und von der Ausführung.

Die alten Ägypter waren die ersten, die Holzverkleidungen zur Dekoration ihrer Häuser verwendeten. Sie gehen auf das 3. Jahrtausend v. Chr. zurück. Die Architektur ist im Barockstil gehalten, sie ist anspruchsvoll und gigantisch. Die Paläste der Pharaonen und die Wände der Gräber waren mit Kunstwerken wie Gemälden, Skulpturen und schönen Metallverkleidungen geschmückt. Das aus verschiedenen Regionen der Welt importierte Holz ist mit Malereien und Schnitzereien verziert.

Holztafeln haben ihren Ursprung im mittelalterlichen Europa. Ihre Spuren sind in der französischen Geschichte zu finden. Das Schloss von Versailles und das Château de Chambord sind reich an Wandverkleidung luxus

Die hölzernen Verzierungen entwickelten sich durch die Hausheizung weiter. Die Verwendung von Eisenschornsteinen reduzierte die Brandgefahr in größerem Maße. Im 18. Jahrhundert erreichte die Holzvertäfelung im Heizungszeitalter eine neue Blütezeit. Die Verkleidung diente dem Schutz vor Hitze und Feuchtigkeit, später wurde sie auch als Dekorationsmaterial verwendet. Täfelungen wurden nicht nur für Wände, sondern auch für Rahmen, Spiegel, Schränke, Regale und Kamine verwendet.

Die Wandverkleidung luxus wurde von Ludwig XIV. gefördert. Dank dieser Werbung wurde sie bald zu einem Zeichen von Luxus, Macht und Triumph. Die Holzpaneele werden durch Kunstwerke, Wandteppiche, verziertes Leder, Stoffe und Metalle ergänzt. Die klassischen Pariser Residenzen und der Louvre bewahren die ersten Luxusboiserien. Angefangen hat alles in Frankreich, und dann hat sich der Trend auf Großbritannien, russische und deutsche Häuser übertragen. Mit der Zeit kam sie auch in den reichen Ländereien der spanischen Kolonien in Mexiko und Kuba in Mode.

Dies war der Beginn, als die Briten die Holzvertäfelung kennenlernten. Die Briten setzten den englischen Filter auf den französischen Glanz und schufen so die Vertäfelung. Der Wainscot-Stil ist eine Art der Wandverschönerung, bei der das untere Drittel der Wand mit Eichenpaneelen verkleidet wird. Der Preis war sehr günstig. Selbst arme Leute konnten diese Art von Vertäfelung kaufen. Boiserie wurde nicht nur zu Zierzwecken, sondern auch zu praktischen Zwecken verwendet, da sie eine zusätzliche Wärme- und Feuchtigkeitsisolierung bot.

Der Stil der Boiserie änderte sich je nach den Vorlieben des jeweiligen Landes. Die Italiener verzierten ihre Decken mit Holzpaneelen, die Amerikaner vereinfachten die Innenverkleidung und die Franzosen verzierten die ursprünglichen Paneele.

Wandverkleidung luxus

Frühe Beispiele der Boiserie

Die frühesten Beispiele für Boiserien finden sich zwischen dem 17. und 18. Wandverkleidung luxus wurden als einzigartige Verzierung in vielen luxuriösen Residenzen verwendet. In Versailles zum Beispiel findet man zahlreiche Beispiele für Trennwände, Türen und Wände, die mit Hilfe von Holzrahmen verziert wurden.

Auch heute noch ist die Anmut und Schönheit der Boiserie sehr angesagt. Die Eleganz der Stadt lässt sich auf die großen historischen Herrenhäuser zurückführen, wobei einige Zimmer und Wohnungen im klassischen Stil gebaut wurden. Boiserien gehören zu den faszinierendsten und auffälligsten Wandverkleidungen überhaupt.

Beispiele für Boiserien finden sich auch in der ukrainischen Architektur. Illustrationen sind in den Häusern von Industriellen und Aristokraten aus dem 16. bis 19. Jahrhundert zu sehen.

Vielseitigkeit der Wandverkleidung luxus

Es ist bekannt, dass die Boiserie sehr vielseitig ist. Aber woher kommt ihre Vielseitigkeit? Die Vielseitigkeit des Holzes ergibt sich aus der Tatsache, dass es eine breite Palette von Varianten mit ständig wechselnden Materialien gibt. Dieser Faktor spielt daher eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Vielseitigkeit von Wandverkleidung luxus

Moderne Verkleidung

Man könnte meinen, dass 3D-Rahmen und Verkleidungen nicht in die moderne Ära des Minimalismus passen. Sie sind vielleicht nicht geeignet, aber es ist auch nicht immer notwendig. Eine Boiserie kann problemlos in der modernen Zeit verwendet werden. Sie wird durch einen schmalen Rahmen und neutrale Farben aufgelockert. Die Wahl der richtigen Holzarbeiten kann zur Einzigartigkeit des modernen Gebäudes beitragen.

Andererseits kann er als Mittelpunkt des Raumes betrachtet werden, da er die minimalistische Einrichtung ergänzt.

In häuslichen Umgebungen, in denen alle Räume miteinander verbunden sind, kann die Holzverkleidung manchmal als Trennwand dienen. Sie tragen zur Einzigartigkeit des Raumes bei, können aber auch als roter Faden bei der Gestaltung der Wohnung dienen. Sie können sogar besser funktionieren als eine Farbpalette. Dies ist auf ihre Eigenschaft zurückzuführen, dreidimensional zu sein. Dadurch entsteht ein sehr künstlerischer und landschaftlicher Effekt.

Klassische oder moderne Boiserie?

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie klassische oder moderne Holzarbeiten haben. Eine Boiserie kann nie unbemerkt bleiben. Eine moderne Wandverkleidung  hat einen quadratischen Rahmen ohne jegliche Verzierung oder weiße, graue oder staubige Töne. Allerdings gibt es auch Holzplatten in warmen, hellen Farben. Ziel ist es, einen ausdrucksstarken und visuell scharfen Kontrast zu erzielen.

Holzplatten für verschiedene Stile

In der modernen Welt erfreuen sich Stuck und Putz immer größerer Beliebtheit. Das wertvollste Material für Wandverkleidung luxus bleibt jedoch dasselbe, nämlich Holz.

Eine Frage bleibt jedoch noch offen: die Verwendung von Holz. Welches Holz soll ich wählen? Ist es besser, vormontierte und verzierte Paneele zu verwenden oder die individuelle Gestaltung mit rohem Holz zu wählen?

Wenn Sie etwas Schäbiges wollen, ist die Verwendung von Naturholzplatten die beste Wahl. Sie können mit ihnen machen, was Sie wollen. Sie können sie bleichen, mit verschiedenen Spachtel- oder Kratzeffekten versehen oder vielleicht in Pastellfarben bemalen.

Wenn Sie jedoch etwas Wärmeres und Gemütlicheres suchen, sind dunkle Holzverkleidungen aus Eiche, Nussbaum und Buche die ideale Wahl. Sie kann kontrastierend oder sogar auf den Boden und die Sockelleisten abgestimmt sein.

Vorteile von Holzverkleidungen

Was sind die Vorteile von Holzverkleidungen? Sie beschränken sich nicht nur auf den dekorativen Aspekt, sondern bieten auch zusätzliche Vorteile, wie z. B. eine verbesserte Wärmedämmung. Holzpaneele können eine Wärmedämmung bieten, die den Komfort erhöht.  Sie können auch zur Schalldämmung beitragen. Polypropylen ist ein modernes Material, das sich am besten gegen Feuchtigkeit eignet. Wandverkleidung luxus sorgen für eine besondere Attraktivität, während thermoplastische Materialien auch dekorativ sein können. Sie können nämlich in allen möglichen Farben gestrichen werden.

Aus gestalterischer Sicht können Rahmen sehr nützlich sein, insbesondere wenn Sie ein Platzproblem haben. Je nach Positionierung können sie dazu beitragen, eine optische Wirkung zu erzielen, durch die der Raum breiter oder schmaler erscheinen kann. Durch die Verwendung verschiedener Farben und Formen kann ein Überschneidungseffekt erzielt werden, der visuell starke Winkel erzeugt. Es kann auch Unebenheiten in den Wänden überdecken und so für Gleichmäßigkeit sorgen.

In einem luxuriösen Schlafzimmer werden die Wände mit der französischen Boiserie-Technik verziert, die darin besteht, die Wände mit Holz-, Gips- oder Betonrahmen zu verzieren. Eine vergoldete Hängelampe mit vergoldeten Details im Dekor wäre ebenfalls hilfreich.

Arten von Wandpaneelen

Wandpaneele werden verwendet, um Räume zu dekorieren und sie aufregender zu gestalten. Paneele werden für verschiedene Zwecke verwendet, z. B. zum Verdecken von Möbeln, zur Unterteilung von Räumen in verschiedene Bereiche, zur Dekoration und zum Abdecken verborgener Räume/Flure. Massivplatten werden aus Nussbaum, Esche, Buche oder Eiche hergestellt. Sie sind in trockenen Räumen untergebracht. Zu den Räumen können Wohnzimmer, Büros und Schlafzimmer gehören. Furnierte Paneele sind relativ unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und können leicht in das Budget passen. Modulare Paneele sind der Trend schlechthin. Sie werden aus Bohlen oder Fliesen hergestellt. Durch ihren Farbton, ihre Höhe und ihre Dicke wirken sie dreidimensional. Sperrholzplatten bestehen aus biegsamen Holzplatten und werden zur Verzierung von Bögen und Säulen verwendet.

Wie man Paneele dekoriert

Es gibt viele Möglichkeiten, die Tafeln zu dekorieren, was zu einzigartigen Designs führt. Die Dekorationen umfassen:

  • Vielzahl von Lackierungen
  • Malerei
  • Beizmittel- oder Lackausführungen
  • Inlay, das ist eine Einlage aus Holz.
  • Patinierung
  • Stoff- und Lederbezüge und Wandteppiche
  • Intarsien sind Ornamente aus verschiedenen Materialien, die sich in der Oberfläche unterscheiden (z. B. Perlmutt, Marmor usw.).
  • Intarsien sind Arbeiten, die aus Furnierstücken zusammengesetzt sind.
  • Holzskulptur oder vergoldete Holzschnitzerei
  • Wandleuchter in Silber oder Elfenbein
Müssen Sie ein Innenarchitekturprojekt durchführen?
Wählen Sie eine erstklassige Holzwerkstatt

Wir haben über 50 Jahre Erfahrung!
Kontakt

Il Piccolo, eine familiengeführte Schreinerei in zweiter Generation, eröffnet einen eigenen Showroom in Lugano. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung verfügt Il Piccolo über ein umfangreiches technisches und gestalterisches Wissen auf höchstem Niveau, das sich aus den zahlreichen in der ganzen Welt entworfenen und eingerichteten Innenräumen ergibt. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo die renommiertesten Möbelmarken der Welt. Il Piccolo entwirft, produziert und vertreibt das Beste aus der Inneneinrichtung made in Italy und begleitet den Kunden vom Entwurf bis zur Realisierung, Lieferung und Installation des Werks, wobei der Prozess mit einem präzisen und professionellen Assistenzservice verbunden wird. KONTAKTIEREN SIE UNS! 

Il Piccolo, ein Familienunternehmen in zweiter Generation, eröffnet seinen eigenen Showroom in Lugano. Mit über 40 Jahren Erfahrung bringt Il Piccolo dank der vielen in der ganzen Welt entworfenen und eingerichteten Interieurs einen Reichtum an technischem und Designwissen auf höchstem Niveau mit. Darüber hinaus vertritt Il Piccolo viele der Marken.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Altri articoli dal nostro blog

Entdecken Sie die Interior Design Trends 2021! Das E-Book herunterladen